Einsätze des Jahres 2020.

Brennt Hackschnitzel

Am Parkplatz Springhirsch / Kaltenkirchen an der B4 waren Hackschnitzel am Rande des großen Lagerberges in Brand geraten.

Es handelte sich um einen Schwellbrand.

Mittels Schnellangriffsleitung wurde der Brand abgelöscht.

 

Alarmzeit: Freitag, 17:59 Uhr    Dauer : 0:30 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 8

FF Alveslohe: LF 16/12, MZF

Polizei

Fahrbahn reinigen nach Verkehrsunfall

Im Kurvenbereich Höhe Lohestraße 10 ist es zu einem Frontalzusammenstoß von zwei PKW’s gekommen.

Bei unserem Eintreffen hatten alle drei verletzten Personen die verunfallten Fahrzeuge verlassen und wurden durch Passanten

bzw. auch schon durch den Rettungsdienst betreut. Der 2. RTW kam zeitgleich mit uns am Unfallort an.

Wir sperrten die Lohestraße beidseitig während der Rettungsmaßnahmen ab.

Anschließend nahmen wir auslaufende Betriebsstoffe auf und reinigten die Fahrbahn.

 

Alarmzeit: Donnerstag, 08:30 Uhr    Dauer : 1:20 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 11

FF Alveslohe: LF 16/12, MZF

Polizei, Notarzt, Rettungsdienst

Brennt Kompost

Es brannte ein Komposthaufen im Garten in der Straße Börgerskamp.

Bei unserem Eintreffen waren die Flammen bereits durch die Bewohner mit einem Gartenschlauch abgelöscht.

Wir führten Nachlöscharbeiten mit dem Schnellangriff durch und kontrollierten den Komposthaufen mit der Wärmebildkamera auf Restwärme bzw. Glutnester.

 

Alarmzeit: Dienstag, 20:05 Uhr    Dauer : 0:23 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 14

FF Alveslohe: LF 16/12, MZF

Baum auf Straße

Auf der L 75 Höhe Golfclub Kaden ist eine massive Eiche quer über die Fahrbahn gestürzt.

Gleich beim Eintreffen wurde die FF-Ellerau aufgrund der Größe des Baumes nachalarmiert.

Mittels 5 Motorsägen, des Traktors eines benachbarten Landwirts, der Drehleiter aus Ellerau sowie weiteren Kameraden der Wehr Ellerau

und der Hilfe der Straßenmeisterei wurde der Baum zerkleinert und von der Fahrbahn entfernt.

Teils wurden die Absperrmaßnahmen der Straße durch die Feuerwehr miterledigt.

 

Alarmzeit: Dienstag, 13:36 Uhr    Dauer : 2:32 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 43

FF Alveslohe: LF 16/12, TSF, MZF, MTF

FF Ellerau:    DLK, RW1, ELW1, MZF

Polizei, Straßenmeisterei

Ölspur

Während des Einsatzes Nr. 12 wurden wir über Funk zu einer Ölspur am Lohplatz gerufen.

Es wurden lediglich ein paar Tropfen einer Ölspur gefunden.

Zusammen mit der Polizei wurde entschieden, dass kein Eingreifen der Feuerwehr notwendig war.

 

Alarmzeit: Montag, 09:46 Uhr    Dauer : 0:14 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 5

FF Alveslohe: LF 16/12

Polizei

Unterstützung Rettungsdienst

Wir wurden vom Rettungsdienst zur Unterstützung angefordert.

 

Alarmzeit: Montag, 09:26 Uhr    Dauer : 0:34 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 11

FF Alveslohe: LF 16/12, MZF

Polizei, Notarzt, Rettungsdienst

Baum auf Gleis

Auf dem AKN Gleis Höhe km 18,500 etwa 100 m vom Bahnübergang Lohestraße in Richtung Osten ist ein Baum umgefallen und versperrte das AKN Gleis.

Der Zug konnte rechtzeitig bremsen.

Wir zerkleinerten den Baum mit der Motorsäge und machten das Gleis wieder frei.

 

Alarmzeit: Samstag, 11:32 Uhr    Dauer : 0:29 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 12

FF Alveslohe: LF 16/12, MZF

Polizei

Baum droht zu fallen

Ein Baum in der Lohetwiete drohte nach dem Orkan Sabine der Vortage auf die Gleise der AKN zu stürzen.

Der Baum wurde mit der Motorsäge gefällt und neben den Gleisen abgelegt.

Dafür erfolgte eine kurzzeitige Sperrung der AKN-Gleise.

 

Alarmzeit: Mittwoch, 13:37 Uhr    Dauer : 0:35 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 12

FF Alveslohe: LF 16/12, TSF, MZF

Keller lenzen

Nach tagelangen Regenfällen stand der Keller eines Zweifamilienhauses in der Barmstedter Straße ca. 20-30 cm unter Wasser.

Der Keller wurde mittels drei Tauchpumpen und Wassersauger trockengelegt.

 

Alarmzeit: Mittwoch, 09:08 Uhr    Dauer : 3:02 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 6

FF Alveslohe: LF 16/12

Keller lenzen

Nach tagelangen Regenfällen stand der Keller eines Einfamilienhauses in der Straße Lütt’n Feld ca. 10 cm unter Wasser. Ursache war ein nicht ablaufender Entwässerungsgraben.

Der Keller wurde mittels Tauchpumpe und Wassersauger trockengelegt.

Anschließend wurde der Wasserstand im Graben gesenkt. Dafür wurde die Hochleistungspumpe eingesetzt.

Parallel zu diesen Maßnahmen wurde durch den Eigentümer auf Eigeninitiative mit dem Minibagger ein Notablauf des Grabens über eine angrenzende Grasfläche geschaffen.

Hierfür wurde eine Rinne bis zur Kaltenkirchener Chaussee (Straßengraben) geschaffen.

 

Alarmzeit: Mittwoch, 08:41 Uhr    Dauer : 3:04 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 14

FF Alveslohe: LF 16/12, SWKatS, HLP, MZF, MTF

Gegenstände auf Straße – Kadener Straße

Orkan Sabine:

An einer Baustelle waren die Absperrgitter auf die Fahrbahn geweht.

Wir machten die Fahrbahn wieder frei und sicherten die Teile.

 

Alarmzeit: Sonntag, 21:35 Uhr    Dauer : 0:35 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 6

FF Alveslohe: MZF

Baum auf Straße – Fischwehrstraße

Orkan Sabine:

Ein Baum wurde vom Sturm umgeweht und lag quer auf der Fahrbahn.

Wir zerkleinerten den Baum mit der Motorsäge und machten die Fahrbahn wieder frei.

 

Alarmzeit: Sonntag, 19:04 Uhr    Dauer : 0:23 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 11

FF Alveslohe: LF 16/12, MZF

Baum auf Straße

Orkan Sabine:

Auf der Kreisstraße 48 Richtung Heidmoor sind 2 Tannen umgeweht.

Diese wurden beim Eintreffen bereits durch die Feuerwehr Langeln beseitigt.

Keine Tätigkeit für die Feuerwehr Alveslohe

 

Alarmzeit: Sonntag, 17:05 Uhr    Dauer : 0:24 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 11

FF Alveslohe: LF 16/12, MZF

Baum auf Straße – Kadener Straße

Orkan Sabine:

Ein Baum wurde vom Sturm umgeweht und lag quer auf der Fahrbahn.

Ein PKW wurde beim Vorbeifahren von Ästen getroffen und die Windschutzscheibe wurde beschädigt.

Keine verletzten Personen.

Wir zerkleinerten den Baum mit der Motorsäge und machten die Fahrbahn wieder frei.

Alarmzeit: Sonntag, 16:10 Uhr    Dauer : 0:28 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 11

FF Alveslohe: LF 16/12, MZF, MTF

Polizei

Amtshilfe Polizei

Von der Polizei wurden wir um Amtshilfe gebeten.

 

Alarmzeit: Mittwoch 15:14 Uhr    Dauer : 0:30 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 9

FF Alveslohe: LF 16/12, TSF

Polizei, Rettungsdienst