Einsätze des Jahres 2021.

TH Tier

Ein Pferd auf einem Reiterhof hatte sich mit dem Kopf im Gatter verfangen und konnte sich nicht mehr befreien.
Auf der Anfahrt kam Entwarnung, weil die Eigentümer das Pferd selber wieder freibekommen haben.

Alarmzeit: Sonntag, 17:03 Uhr    Dauer : 0:09 Stunden
Eingesetzte Kräfte: 14
FF Alveslohe: LF 16/12, MZF

Fahrbahn reinigen nach Verkehrsunfall

Im Bereich der Einmündung Kaden in die Kadener Straße Höhe Golfclub sind ein PKW und ein Lieferwagen mit Anhänger zusammengestoßen.
Wir wurden zur Aufnahme von Betriebsstoffen alarmiert.
Das machten wir mit Ölbindemittel.

Alarmzeit: Freitag, 14:38 Uhr    Dauer : 0:24 Stunden
Eingesetzte Kräfte: 11
FF Alveslohe: LF 16/12, MZF

Polizei

Unwetter

Im Laufe des Einsatzes in Lentföhrden kam die Anforderung der Hochleistungspumpe nach Oersdorf.
Dort ist die Kattenbek über die Ufer getreten und gefährdete angrenzende Wohngebäude.
Hier wurde ein Bypass von der Brücke über die L79 in Richtung Kaltenkirchen gelegt (ca. 250 Meter).
Dafür wurden 5 B-Längen ausgelegt.

Alarmzeit: Sonntag,  22:00 Uhr    Dauer : 6:00 Stunden
Eingesetzte Kräfte: 17
FF Alveslohe: SWKatS mit HLP, MZF, MTF

Unwetter

Nach kurzen unwetterartigen heftigen Regenfällen wurden wir zur Mithilfe der Beseitigung der Schäden nach Lentföhrden gerufen.
Diverse Keller waren voll Wasser gelaufen. Ebenso wurden mehrfach Bäume vom Sturm umgerissen.
Mit allen Alvesloher Fahrzeugen arbeiteten wir mehrere Einsatzstellen ab und lenzten die Keller mit TS, Tauchpumpen und Wassersaugern.
Ebenso beseitigen wir umgefallene Bäume.

Alarmzeit: Sonntag,  18:33 Uhr    Dauer : 3:27 Stunden
Eingesetzte Kräfte: 23
FF Alveslohe: LF 16/12, TSF, SWKatS, MZF, MTF
Gesamte Amtsfeuerwehr Kaltenkirchen-Land

Baum auf Straße

Ein Ast ist aus einem Baum herausgebrochen und lag quer über der Fahrbahn der L75 kurz hinter dem Golfclub Kaden.
Bei unserem Eintreffen war der Ast schon größtenteils von der Fahrbahn geräumt.
Vermutlich hat ein Landwirt den Ast in den Graben geschoben.
Wir haben mit Muskelkraft den Ast noch ein wenig weiter Richtung Graben bewegt und die Fahrbahn vom Laub befreit.

Alarmzeit: Sonntag,  8:14 Uhr    Dauer : 0:21 Stunden
Eingesetzte Kräfte: 9
FF Alveslohe: LF 16/12, TSF, MZF
Polizei

Keller unter Wasser

Wir wurden zu einem vollgelaufen Keller in die Bahnhofstraße gerufen. Vorort haben wir den etwa 10cm gefüllten Keller Mittels zwei Nasssaugern geleert.

Alarmzeit: Freitag 16:10 Uhr
Eingesetzte Kräfte: 5
FF-Alveslohe: MZF, LF 16/12

Unterstützung mit der Hochleistungspumpe HLP in Sievershütten / Kalte Weide

Es drohte ein Regenrückhaltebecken an das angrenzende Wohngebiet überzulaufen. Wir haben mit der Hochleistungspumpe und zwei TS den Wasserspiegel gesenkt. Im Laufe des Einsatzes wurden wir noch vom THW unterstützt.

Alarmzeit: Mittwoch 20:10 Uhr    Dauer: ca. 22:20 Stunden
Eingesetzte Kräfte: 26
FF-Alveslohe: MZF, TSF, SW KatS mit HLP, MTW
THW

Nachfolgend ein paar Impressionen vom Einsatz:
Hierzu gibt es auch ein Artikel beim NDR: https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Starkregen-Feuerwehr-in-Sievershuetten-schuetzt-Wohngebiet,starkregen428.html

Fahrbahn reinigen nach Verkehrsunfall

Im Bereich der Einmündung Brunskamp in die Kaltenkirchener Chaussee sind ein PKW und ein Motorrad zusammengestoßen.
Wir wurden zur Aufnahme von Betriebsstoffen alarmiert.

Alarmzeit: Montag, 18:01 Uhr    Dauer : 1:15 Stunden
Eingesetzte Kräfte: 10
FF Alveslohe: LF 16/12, MZF
Polizei, Notarzt, Rettungsdienst

Brennt Hecke

Beim Unkrautabflammen ist eine Tannenhecke in Brand geraten.
Bei unserem Eintreffen war die Hecke bereits durch Anwohner mit Gartenschläuchen abgelöscht.
Wir führten mit einem C-Rohr Nachlöscharbeiten durch und kontrollierten anschließend mit einer Wärmebildkamera.
Die mitalarmierte Feuerwehr Ellerau konnte während der Anfahrt den Einsatz abbrechen.

 

Alarmzeit: Samstag, 12:04 Uhr    Dauer : 0:25 Stunden
Eingesetzte Kräfte: 12
FF Alveslohe: TSF, SWKatS, MZF
FF Ellerau
Polizei

Verkehrsunfall – eingeklemmte Person

Bei einem Überholmanöver ist ein Motorrad hinten auf einen Kleintransporter aufgefahren.
Der Unfall ereignete sich auf der L234 zwischen Alveslohe und Ellerau.
Zeitgleich mit uns traf die Feuerwehr Ellerau zur gemeinsamen Abarbeitung des Einsatzes an der Einsatzstelle ein.
Der Motorradfahrer wurde bereits durch den Rettungsdienst betreut.

Seitens der Feuerwehr wurden die unter Schock stehenden Mitfahrer des Sprinters bis zum Eintreffen eines RTW’s betreut.
Auf Anordnung der Polizei suchten wir die nähere Umgebung nach weiteren Unfallbeteiligten ab.
Ebenso machten wir den Landeplatz für den Rettungshubschrauber kenntlich.
Anschließend fanden Reinigungsarbeiten an der Unfallstelle statt.
Während des Einsatzes unterstützen wir die Polizei bei den Absperrmaßnahmen.

 

Alarmzeit: Sonntag, 12:38 Uhr    Dauer : 1:11 Stunden
Eingesetzte Kräfte FF-Alveslohe: 29
FF Alveslohe: LF 16/12, TSF, SWKatS, MZF, MTF
FF Ellerau: HLF 20, LF 16/12, DLK, ELW1, MTF
Polizei, 4x RTW, Notarzt, Rettungshubschrauber

Moorbrand

Wir wurden zu einem großflächigen Moorbrand (ca. 800 qm²) in der Gemeinde Henstedt-Ulzburg im Ortsteil Rhen angefordert.

Aufgaben:

-Wasserförderung vom Hydranten Togenkamp zum Moorgebiet mit B-Schlauch ca. 900 Meter Entfernung

– 2 x TS zwischengeschaltet

 

Alarmzeit: Samstag, 23:23 Uhr    Dauer : 2:52 Stunden

Eingesetzte Kräfte FF-Alveslohe: 23

FF Alveslohe: LF 16/12, TSF, SwKatS, MZF, MTF

Brennt Stallgebäude

Gemeldet wurde ein Brand eines Stallgebäudes auf einem landwirtschaftlichen Betrieb außerhalb des Ortskerns.

Vor Ort wurde ein Kleinfeuer der Eingangstür zum Stallgebäude vorgefunden.

Das Feuer wurde bereits durch anwesende Personen vor Ort mit einem Feuerlöscher im Keim erstickt.

Wir führten eine ausgiebige Nachkontrolle durch.

Es konnten aufgrund der Lage schon einige Einsatzkräfte den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen.

 

Alarmzeit: Dienstag, 15:40 Uhr    Dauer : 0:39 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 50

FF Alveslohe: LF 16/12, TSF, SWKatS, MZF

FF Ellerau: HLF20, LF 16/12, DLK, ELW1

FF Kaltenkirchen: LF20, TLF 24-50, TMF, KdoW

Führungsgruppe Amt Kaltenkirchen-Land: ELW1

Türöffnung

Wir wurden zu einer Türöffnung hinzugerufen. Es wurde eine hilflose Person in einer Wohnung vermutet.

Wir konnten uns zügig Zutritt zu der Wohnung verschaffen. Die Bewohnerin war wohlauf.

 

Alarmzeit: Dienstag, 13:57 Uhr    Dauer : 0:23 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 7

FF Alveslohe: LF 16/12

Polizei, Rettungsdienst

Ast droht auf Straße zu fallen

In einem Baum über der Straße L75 Kadener Straße kurz hinter der Einfahrt zum Golfclub hing ein Ast lose über der Fahrbahn und drohte herunterzufallen.

Wir konnten den Ast problemlos mit einem Haken herunterziehen und die Gefahrenstelle beseitigen.

 

Alarmzeit: Dienstag, 17:04 Uhr    Dauer : 0:18 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 11

FF Alveslohe: LF 16/12, MZF

Baum auf Straße

Aus einer großen Eiche an der Ellerauer Straße ist ein Totholzast herausgebrochen und auf die Straße gefallen.

Dieser brauchte lediglich mit einem Besen von der Straße gefegt werden.

Er ist beim Aufprall in diverse Teile zerfallen.

 

Alarmzeit: Dienstag, 13:04 Uhr    Dauer : 0:22 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 10

FF Alveslohe: LF 16/12, MTF