Einsätze des Jahres 2021.

Verkehrsunfall – eingeklemmte Person

Bei einem Überholmanöver ist ein Motorrad hinten auf einen Kleintransporter aufgefahren.
Der Unfall ereignete sich auf der L234 zwischen Alveslohe und Ellerau.
Zeitgleich mit uns traf die Feuerwehr Ellerau zur gemeinsamen Abarbeitung des Einsatzes an der Einsatzstelle ein.
Der Motorradfahrer wurde bereits durch den Rettungsdienst betreut.

Seitens der Feuerwehr wurden die unter Schock stehenden Mitfahrer des Sprinters bis zum Eintreffen eines RTW’s betreut.
Auf Anordnung der Polizei suchten wir die nähere Umgebung nach weiteren Unfallbeteiligten ab.
Ebenso machten wir den Landeplatz für den Rettungshubschrauber kenntlich.
Anschließend fanden Reinigungsarbeiten an der Unfallstelle statt.
Während des Einsatzes unterstützen wir die Polizei bei den Absperrmaßnahmen.

 

Alarmzeit: Sonntag, 12:38 Uhr    Dauer : 1:11 Stunden
Eingesetzte Kräfte FF-Alveslohe: 29
FF Alveslohe: LF 16/12, TSF, SWKatS, MZF, MTF
FF Ellerau: HLF 20, LF 16/12, DLK, ELW1, MTF
Polizei, 4x RTW, Notarzt, Rettungshubschrauber

Moorbrand

Wir wurden zu einem großflächigen Moorbrand (ca. 800 qm²) in der Gemeinde Henstedt-Ulzburg im Ortsteil Rhen angefordert.

Aufgaben:

-Wasserförderung vom Hydranten Togenkamp zum Moorgebiet mit B-Schlauch ca. 900 Meter Entfernung

– 2 x TS zwischengeschaltet

 

Alarmzeit: Samstag, 23:23 Uhr    Dauer : 2:52 Stunden

Eingesetzte Kräfte FF-Alveslohe: 23

FF Alveslohe: LF 16/12, TSF, SwKatS, MZF, MTF

Brennt Stallgebäude

Gemeldet wurde ein Brand eines Stallgebäudes auf einem landwirtschaftlichen Betrieb außerhalb des Ortskerns.

Vor Ort wurde ein Kleinfeuer der Eingangstür zum Stallgebäude vorgefunden.

Das Feuer wurde bereits durch anwesende Personen vor Ort mit einem Feuerlöscher im Keim erstickt.

Wir führten eine ausgiebige Nachkontrolle durch.

Es konnten aufgrund der Lage schon einige Einsatzkräfte den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen.

 

Alarmzeit: Dienstag, 15:40 Uhr    Dauer : 0:39 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 50

FF Alveslohe: LF 16/12, TSF, SWKatS, MZF

FF Ellerau: HLF20, LF 16/12, DLK, ELW1

FF Kaltenkirchen: LF20, TLF 24-50, TMF, KdoW

Führungsgruppe Amt Kaltenkirchen-Land: ELW1

Türöffnung

Wir wurden zu einer Türöffnung hinzugerufen. Es wurde eine hilflose Person in einer Wohnung vermutet.

Wir konnten uns zügig Zutritt zu der Wohnung verschaffen. Die Bewohnerin war wohlauf.

 

Alarmzeit: Dienstag, 13:57 Uhr    Dauer : 0:23 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 7

FF Alveslohe: LF 16/12

Polizei, Rettungsdienst

Ast droht auf Straße zu fallen

In einem Baum über der Straße L75 Kadener Straße kurz hinter der Einfahrt zum Golfclub hing ein Ast lose über der Fahrbahn und drohte herunterzufallen.

Wir konnten den Ast problemlos mit einem Haken herunterziehen und die Gefahrenstelle beseitigen.

 

Alarmzeit: Dienstag, 17:04 Uhr    Dauer : 0:18 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 11

FF Alveslohe: LF 16/12, MZF

Baum auf Straße

Aus einer großen Eiche an der Ellerauer Straße ist ein Totholzast herausgebrochen und auf die Straße gefallen.

Dieser brauchte lediglich mit einem Besen von der Straße gefegt werden.

Er ist beim Aufprall in diverse Teile zerfallen.

 

Alarmzeit: Dienstag, 13:04 Uhr    Dauer : 0:22 Stunden

Eingesetzte Kräfte: 10

FF Alveslohe: LF 16/12, MTF